DER MAKLERVERTRAG

 

Der Maklervertrag – unendlich viel zu beachten?! Wir schreiben das Jahr 2021 und nennen Ihnen die heutzutage wirklich wichtigen Punkte:

➡️ Art des Vertrages klar benennen – wer wird wie in welchem Umfang tätig

➡️ Leistungsumfang genau definieren – Erwartungen und Notwendigkeiten im Rahmen der Vermarktung klären und notieren

➡️ Angemessene Vertragslaufzeit vereinbaren – in der Regel 3 bis 6 Monate

➡️ Provision festlegen – Erfolgsabhängigkeit eindeutig formulieren, Orientierung an ortsüblichen Sätzen

➡️ Vorsicht vor Sondervereinbarungen wie z. B. einer Aufwandsentschädigung – Pauschalbeträge sind unzulässig, zudem darf erfolgsbasiertes Arbeiten erwartet werden

Sie haben noch Fragen zum Maklervertrag oder sind sich unsicher? Wir beraten Sie unverbindlich und ehrlich.

 

You may also like

WOLLEN JETZT ALLE IMMOBILIEN KAUFEN?

  Seit Jahren steigen die Preise für Eigentumswohnungen und Häuser. Der rasante Preisanstieg wird von vielerlei Faktoren beeinflusst. Gerade die...

MIT MAKLER VERKAUFEN?

  Sie suchen noch nach Gründen einen Makler zu beauftragen?! Hier sind sie! 💡Expertenwissen, das sich bezahlt macht! Professionelle Immobilienmakler...

IMMOBILIE KAUFEN?

  Sie sind noch unsicher, ob Sie eine Immobilie kaufen oder doch lieber bauen sollen? Selbstverständlich gibt es dafür keine...

AUSSTATTUNG UND VERKAUFSPREIS

  Wer eine bereits bewohnte Immobilie verkaufen möchte, der sollte sich darüber im Klaren sein, dass mögliche Kaufinteressenten ein besonderes...

Back to Top