DAS LAMELLENDACH

 

Sie kennen Lamellendächer noch nicht? Kein Problem, wir klären auf:
Bei einem Lamellendach handelt es sich um eine Terrassenüberdachung, die flexibel steuerbar ist. Die Lamellen lassen sich je nach Wunsch und Wetter stufenlos drehen, verschieben oder aufstellen.


Die Vorteile


❇️ kein Hitzestau unter dem Lamellendach wie bei einer Markise


❇️ kein Bauantrag nötig


❇️ Licht und Sonne durchfluten den Sitzplatz


❇️ spendet bei Bedarf Schatten


❇️ Schneelasten stellen kein Problem dar


❇️ Wind- und Regensensor sorgt für automatisches Schließen


❇️ unsichtbare Regenrinne lässt Regenwasser unbemerkt abfließen


❇️ steigert den Wert Ihres Hauses

 


Das könnte Ihnen auch gefallen

DER MAKLERVERTRAG

  Der Maklervertrag – unendlich viel zu beachten?! Wir schreiben das Jahr 2021 und nennen Ihnen die heutzutage wirklich wichtigen...

DAS BAUJAHR IM KAUFVERTRAG

  Die Angabe des Baujahres stellt eine Beschaffenheitsvereinbarung dar. Der Käufer muss sich darauf verlassen können, dass die Immobilie den...

DAS BESTE ALTER FÜR DEN IMMOBILIENKAUF

  Szenen einer Familie – Heute: Wer will eine Immobilie kaufen? Enkelin: Mensch Oma, du bist doch viel zu alt...

UNERSCHLOSSENES GRUNDSTÜCK

  Ein Grundstück kann erschlossen oder eben auch nicht erschlossen sein. Doch was bedeutet eigentlich ein nicht erschlossenes Grundstück und...

Back to Top