WASSERSCHADEN – DAS IST ZU TUN

Oh Schreck! Sie haben an der Decke eine starke Verfärbung wahrgenommen – und sie breitet sich auch schnell aus. Hierbei handelt es sich sehr wahrscheinlich um einen Rohrbruch. Rohrbrüche können unter anderem durch Rost, Frost, Materialfehler oder auch Bauarbeiten entstehen.

Es kann aber auch durch andere Ursachen zu Wasserschäden kommen:
👉 Hochwasser
👉 Starkregen & Hagel
👉 defekte technische Geräte, wie z.B. Boiler, Waschmaschinen und Spülmaschinen
👉 übergelaufene Badewanne oder undichte Dusche

Doch was ist nun zu tun?

🪣 Stellen Sie die Wasserzufuhr ab!
🪣 Unterbrechen Sie die Stromzufuhr!
🪣 Rufen Sie einen Fachmann an, falls es sich um einen Wasserrohrbruch handelt.
🪣 Beseitigen Sie ggf. das Wasser!
🪣 Entfernen Sie Möbel und weiteres Inventar von der nassen Stelle!
🪣 Dokumentieren Sie den Schaden!
🪣 Informieren Sie Ihre Versicherung!

Sind Sie nicht Eigentümer der Wohnung, bzw. des Gebäudes, melden Sie den Schaden auch unbedingt bei Ihrem Vermieter und/oder der Hausverwaltung. Beauftragen Sie auch kein Gewerk zur Behebung der Schäden, bevor Sie nicht die Freigabe der Versicherung erhalten haben.

You may also like

SO PEPPEN WIR IHR EXPOSÈ AUF!

  Das Immobilienexposé ist das Aushängeschild Ihrer Immobilie. In diesem präsentieren Sie die zum Verkauf stehende Immobilie. Viele Interessenten entscheiden...

DER ALLEINAUFTRAG

  Soll eine Immobilie mit Makler verkauft werden, so schließen dieser und der Verkäufer meist einen Maklervertrag ab. Die am...

GRUNDDIENSTBARKEITEN

  Es gibt diverse Rechte, die Grundstückseigentümer einander einräumen oder verbieten können. Bei dieser Art von Vereinbarung spricht man von...

NEBENKOSTEN-ABRECHNUNG

  Vermieter sind verpflichtet, eine Nebenkostenabrechnung zu erstellen, wenn sie von ihren Mietern eine monatliche Vorauszahlung der Nebenkosten verlangen und...

Back to Top